Konsiliarischer Onlinedienst der Bayerischen Kinderschutz- ambulanz: Gewalt gegen Kinder & Jugendliche erkennen und handeln

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, bevor Sie fortfahren können.

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

die RemApp ist ein telemedizinischer Konsildienst der Bayerischen Kinderschutzambulanz, die es ermöglicht, Verdachtsfälle von Vernachlässigung oder Missbrauch bei Kindern und Jugendlichen datenschutzgesichert vorzustellen. Anfragende aus dem Bereich der ambulanten Versorgung wie auch von Jugendämtern und anderen Institutionen, können Verdachtsfälle von Vernachlässigung oder Missbrauch bei Expert:Innen der bayerischen Kinderschutzambulanz vorstellen. Um diese Fälle einordnen zu können, stehen dafür standardisierte, digitale Anamneseformulare zur Verfügung, mit denen die wichtigsten Informationen zum Fall schnell und einfach eingepflegt werden können. Personaldaten zum Patienten werden dabei nicht abgefragt, so dass alle Fälle anonym vorgestellt und vertraulich behandelt werden. Die RemApp ersetzt das bisherige Online-Konsil remed-online.

Die RemApp steht sowohl als Webanwendung wie auch als App zur Verfügung. Sie wird im AppStore und bei GooglePlay veröffentlicht und kann über nachfolgenden QR-Code heruntergeladen werden.

Login über Zugang-Telemedizin

Für Admins und Bvkj-Mitglieder

Zugang für öffentliche Träger der Jugendhilfe



Passwort vergessen?

DocCheck Login